Berghütte - Martüel (2184 müM)

Die Martüel-Hütte wurde im Jahre 1939 von den Wiesener Bauern als Sennhütte erbaut und auch bis Ende der Neunzigerjahre als solche benützt.

Im Sommer 2003 wurde diese Sennhütte umgebaut und dient uns nun als unbewartete Berghütte für Selbstversorger.

Geschlafen wird im Massenlager und das WC befindet sich ausserhalb der Hütte

Dusche, TV, Computer - das sind Sachen, an die beim Anblick dieser traumhafte Logie ohnehin niemand denken wird.

Die Hütte verfügt über 22 Schlafplätze im Massenlager mit Wolldecken und weitere Notschlafstellen im Stall auf Stroh.